Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

14x24 - Per Nachnahme | C.O.D.

Erstellt von Schoko-Erdbeere, 30.01.2010, 19:13 Uhr · 0 Antworten · 5.301 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Schoko-Erdbeere

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    9.988

    Standard 14x24 - Per Nachnahme | C.O.D.

    Kurierfahrer John Byrne wird - wie Briscoe und Green ermitteln - durch ein fingiertes Päckchen zu einer Adresse gelockt und erschossen. Seine zahlreichen Frauengeschichten lassen vermuten, dass seine Frau den Mord ausgeführt hat, zumal sich herausstellt, dass sie sich kurz zuvor im Nachbarstaat Vermont illegal einen Revolver Kaliber 38 besorgt hatte. Da die Waffe nicht zu den Projektilen in Byrnes Leiche passen, suchen und finden die Beamten einen weiteren Fall, bei dem ein 38er Revolver als Tatwaffe benutzt wurde. Die Projektile, die dem Mordopfer Randall Gardner, das nur vier Tage zuvor erschossen worden war, entnommen wurden, passen zu Adele Byrnes Waffe. Und da Witwe Byrne sich häufiger im Café der Witwe Gardner aufhielt, vermuten die Detectives, dass die Damen sich gegenseitig ihrer ungeliebten Ehemänner entledigt haben. Doch McCoy gelingt es nicht, die beiden Morde in ein und demselben Verfahren zu verhandeln, da die Beweise für ein Komplott der Damen nicht ausreichen.

    Quelle: RTL

  2.  
    Anzeige
 
 
Powered by vBulletin™
Copyright ©2018 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.